Zucht

Aufzucht der Welpen


Seit 1993 züchte ich Labrador-Retriever im FCI/VDH/LCD unter dem Namen

"vom Sandköppchen".

 

Wie bereits erwähnt, wachsen die Welpen bei uns in der Familie mit engem Kontakt zu “ihren” Menschen auf.

Die ersten 3-4 Wochen verbringen sie in unserem Wohnzimmer, danach ziehen sie in ihr Hundezimmer um, damit sie ebenerdig in ihren Auslauf in den Garten können.

Wir legen auch Wert darauf, daß die Welpen bereits optische und akustische Reize gewöhnt sind und hoffen auf wesenfeste, lernbereite und durch nichts zu erschütternde Welpen.

Auf dem Video sehen Sie unsere Obsidian Bella-Unica , einen Einzelwelpen aus dem Labrador-Wurf 2013 mit Spielgefährtin Mops Kitty


Nach dem Ableben von Bente und Kimberley und einer Babypause von einigen Jahren, hat in 2002 mit Xandra aus Lühlsbusch ein neuer Abschnitt in meiner Zucht begonnen.

Ich wollte einen Labrador, der sowohl schön (standardgerecht), als auch gesund und intelligent bei der Arbeit ist. Schließlich sollte Xandra die "Stammutter" der Sandköppchens werden.

Es hat geklappt !!

Nach bestandener Begleithundprüfung, Dummy A und erfolgreicher Rettungsarbeit als Trümmersuchhund beim THW/Idstein durfte Xandra in die Zucht.

Ihre Gesundheitsergebnisse (HD 0 / ED frei/ Augen frei) konnten besser nicht sein und so wurde 2004 der F-Wurf geboren. Mit nun fast 11 Jahren sind 9 "Welpen" aus diesem Wurf noch gesund und munter und haben ebenfalls alle sehr gute Gesundheitswerte.

Mittlerweile haben auch Xandras Tochter Pauline und Enkeltochter Muddy und Urenkelin Rös´chen schöne und gesunde Labradore mit Namen "vom Sandköppchen" in die Welt entlassen.

Aus den Welpen sind Rettungshunde, jagdlich geführte Hunde, Assistenzhunde und Familienhunde geworden. Die ältesten sind schon verstorben und die jüngsten werden erst noch geboren.

Wer wissen will, wie die ersten Wochen mit einem Welpen im neuen Zuhause ablaufen, für den gibt es Dobbys Welpentagebuch zum downloaden.

Seit 2010 leben auch Möpse mit uns und der A-Wurf erblickte 2012 das Licht der Welt.

Mehr Infos unter www.mops-vom-sandkoeppchen.de

letzte Aktualisierung

07.12.2017

 vom Sandköppchen  seit 1993

 

Meine Zucht ist vom Veterinäramt Limburg-Weilburg geprüft und nach

§11 Tierschutzgesetz genehmigt.